Erdnüsse rösten

geroestete Erdnuesse
Erdnüsse aus eigener Röstung.

Geröstete Erdnüsse sind in vielen Varianten zu erhalten und lassen sich gut weiterverarbeiten. Selbst rösten muss man sie eigentlich nicht. Wer sich trotzdem daran versuchen möchte, verwendet am besten die geschälten blanchierten. Sie sind im Asialaden für 2,50 bis 3,00 € je 500 g zu erhalten. Es können unverarbeitete mit Haut zum Einsatz kommen.

Blanchierte Erdnüsse
Geschälte und blanchierte Erdnüsse.

In der Pfanne

Erdnüsse lassen sich mit oder ohne Fett in der Pfanne rösten. Das macht man bei mittlerer Hitze und unter ständigem rühren, damit sie nicht anbrennen und bitter schmecken.

Geröstete Erdnüsse
Ohne Öl in der Pfanne geröstete Erdnüsse.

So gleichmäßig braun wie die gekauften werden sie nicht. Von den wichtigen Röstaromen enthalten sie aber ausreichend, darauf kommt es schließlich an.

Das Rösten in der Pfanne dauert je nach Füllhöhe zwischen 15 und 25 Minuten.

Im Ofen

Erdnüsse können auch im Ofen geröstet werden. Dafür legt man sie flach auf Backpapier (mittlere Schiene). Bei 150 °C dauert es ungefähr eine Stunde bis sie gleichmäßig braun sind.

Erdnüsse geröstet
Geröstete Erdnüsse aus dem Ofen.