Spargelsuppe

Ich lebe in Spargelland, hinter Mannheim beginnen die Felder. Vielleicht kommt er bei mir deshalb so selten auf den Tisch?

Spargelsuppe

Cremige Spargelsuppe mit Kokosmilch.

Zutaten
  1. Grünspargel (500 g)
  2. Kokosmilch (200 ml)
  3. Saft von einer kleinen Limette
  4. Zwiebel (1)
  5. Weinbrand (2 Esslöffel)
  6. Wasser (300 ml)
  7. Kokosmilch (200 ml)
  8. Salz, Pfeffer, Curry, Sternanis, Kümmel, Zucker, Sojasoße
  9. Petersilie zum Garnieren
  10. Butter oder Öl zum Anschwitzen
Vorbereitung
  • Den Spargel waschen, trocken tupfen und in 2 bis 3 Zentimeter lange Stücke schneiden. Die Spitzen werden nicht verwendet.
  • Die Zwiebel grob schneiden.
  • Die Limette auspressen.

Zubereitung

Das Fett im Topf erhitzen, darin werden Spargel und Zwiebel angeschwitzt.

Mit Wasser, Weinbrand und Zitronensaft ablöschen, sobald die Zwiebeln glasig sind.

Je eine Prise Salz, Zucker und einen Schuß Sojasoße hinzugeben.

Das Süppchen 30-40 Minuten köcheln lassen, bis der Spargel weich ist.

Den Topf vom Herd nehmen und das gegarte Gemüse entweder mit dem Zauberstab oder im Mixer pürieren.

Die Kokosmilch dazugeben, nochmal pürieren und die Spargelsuppe mit den restlichen Gewürzen abschmecken.

Spargelpflanzen

Spargelpflanzen

Ähnliche Rezepte: