Quickie vom gefrorenen Suppengemüse

eine halbwegs frische, aber dennoch schnelle küche, müssen sich nicht widersprechen – moderner kühltechnik sei dank. die hier verwendeten kichererbsensprossen stammen ebenfalls aus dem gefrierfach. so lassen sie sich nämlich problemlos auf vorrat anziehen. das gilt auch für linsen- und mungbohnen.

zutaten
  1. suppengemüse gefroren (300 g)
  2. bacon geschnitten (100 g)
  3. eine handvoll sprossen (falls verfügbar)
  4. kokosmilch, milch otter sahne (200 ml)
  5. wasser (100 ml)
  6. etwas butterschmalz zum anschwitzen
  7. sherry otter weisswein
  8. salz, pfeffer, curry, muskatnuss, sojasosse
  9. schnittlauch (gefroren) zum garnieren

quickie gemüsesuppe: zubereitung

den bacon im topf auslassen, falls notwendig mit etwas butterschmalz.

das gefrorene suppengemüse sowie die sprossen hinzugeben und noch kurz mit anschwitzen.

mit dem wasser und einem spritzer sherry ablöschen.

je eine prise salz, pfeffer, curry sowie muskatnuss dazugeben und die suppe bis zur gewünschten bissfeste vor sich hin köcheln lassen.

die kokosmilch unterheben und die gemüsesuppe mit einem spritzer sojasosse abrunden.

zubereitungszeit: ca. 20 minuten.

Ähnliche Rezepte: