Cocktaildressing

Dieses cremige Cocktaildressing lässt sich schnell aus wenigen Zutaten herstellen.

Es passt gut zu Blattsalaten oder geriebenem Wurzelgemüse wie Karotte, Pastinake, Knollensellerie.

Zutaten
  1. Schmand (200 ml)
  2. Tomatenmark (40 g)
  3. Olivenöl (1 Esslöffel = 10 g)
  4. Saft von einer halben Zitrone oder Apfelessig (= ca. 2 Esslöffel = 20 g)
  5. sherry medium (1 esslöffel = 10 g)
  6. Knoblauch (1 Zehe)
  7. Honig (1 Esslöffel = 10 g)
  8. 1 Spritzer Sojasoße
  9. Je eine Prise Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Anis aus der Mühle
  10. Glatte Petersilie
Vorbereitung
  • Die Knoblauchzehe schälen und reiben oder pressen.
  • Die Petersilie fein schneiden.

Zubereitung

Alle Zutaten (ausser der Petersilie) in eine Schüssel geben und mit dem Zauberstab solange bearbeiten, bis ein cremiges Dressing entsteht.

Mit je einer Prise Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Anis sowie einem guten Spritzer Sojasoße abschmecken. Die fein geschnittene Petersilie unterheben.

Cocktaildressing

Cocktaildressing auf geriebenen Karotten und Pastinaken.

Nährwerte (ca.) je 100 g
  1. 225 kcal/615 kj
  2. Fett: 22 g
  3. Kohlenhydrate: 5 g
  4. Eiweiß: 4 g

Ähnliche Rezepte:

1 Response

  1. 12. Februar 2013

    […] stimmt. ** Auf dem Bild ist Buttermais zu sehen. *** Dieses Foto zeigt kein gekauftes, sondern mein selbstgemachtes Cocktaildressing. Es enthält nur 5 g Kohlenhydrate je 100 […]